Begleitung von Strategieumsetzungs- und Veränderungsprozessen durch die maßgeschneiderte Verzahnung von organisationalen und personalen Lern- und Entwicklungsprozessen

Lernarchitekturen

Ausgangssituation

Absicherung des Erfolgs eines anstehenden Strategieumsetzungs- oder Veränderungsprozesses.

Vorgehensweise

  • Konkretisierung der organisationalen Herausforderungen
  • Bestimmung der involvierten Zielgruppen
  • Konkretisierung der erforderlichen personalen Kompetenzen und Ermittlung von Entwicklungsbedarfen
  • Inhaltliche und zeitliche Festlegung der Schritte zur Umsetzung der Organisationsentwicklungsmaßnahmen
  • Erarbeitung einer maßgeschneiderten Lernarchitektur unter Einsatz von Blended Learning
  • Start der Umsetzung und begleitendes Wirksamkeitsmonitoring anhand der unternehmensspezifisch definierten Kriterien

Dauer

6 – 36 Monate

Nutzen der Lernarchitektur

Nutzen von Blended Learning in der Lernarchitektur

  1. Hoher Wirkungsgrad durch die Verzahnung von organisationalem und personalem Lernen
  2. Anlassbezogene und zielgerichtete Personalentwicklung an konkreten organisationalen Herausforderungen anstatt auf Vorrat
  3. Hoher Praxisbezug ermöglicht ressourceneffizientes Lernen – „Beim Lernen leisten, beim Leisten lernen“
  4. Erhöhung der Erfolgswahrscheinlichkeit der Organisationsentwicklung durch die Integration der erforderlichen Personalentwicklungsmaßnahmen
  5. Laufende Anpassungen der Lernarchitektur an aktuelle Entwicklungen und veränderte Anforderungen durch gezielte Reflexion und stetiges Wirksamkeitsmonitoring
  6. Blended Learning Konzepte ermöglichen heute die Integration von organisationalem und personalem Lernen mit einem optimalen Mix der Lernressourcen

  1. Flexible und individuelle Lernprozesse unabhängig von Zeit und Raum in individuellem Tempo und Umfang
  2. Optimaler Einsatz von kostenintensiven Präsenzveranstaltungen für Interaktionen, Reflexionen und Entscheidungen im persönlichen Austausch
  3. Sammlung, Aggregation und Verdichtung von Informationen für organisationale Entscheidungsprozesse unterstützt durch multimediale Lösungen
  4. Aufbau neuer, lernbedarfsorientierter Communities durch persönliche und webbasierte Vernetzungen
  5. Schnelle Reaktionsmöglichkeit auf veränderte Anforderungen durch das ressourcenorientierte Lernangebot

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma

Position

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

 Ja, ich möchte kostenlose Informationen.
 Ja, ich möchte einen Online-Dialog vereinbaren.
 Bitte rufen Sie mich an.

Ihre Nachricht

Menü