Video: Systemischer Kulturkompass

Herausforderungen mit der Unternehmenskultur

Über die Hälfte aller Umstrukturierungs- und Strategieprozesse stellen ein Unternehmen vor so große Herausforderungen, dass seine gesamte Existenz bedroht ist*. Das Interessante daran: Diverse Studien zeigen, dass der meistgenannte Grund für das Scheitern solcher Prozesse die Vernachlässigung der Unternehmenskultur ist**. Wenn Sie eine der nachfolgenden Fragen mit Ja beantworten können, lohnt es sich weiterzulesen:

  • Wird bei Ihnen dauernd über Kultur geredet und nichts ändert sich?
  • Sind bei Ihnen schon diverse Programme zur Kulturveränderung versandet?
  • Haben Sie schon mal gedacht „Wir müssten unsere Kultur ändern!“, aber nicht gewusst wie?

Den Pudding an die Wand nageln

Was unterscheidet erfolgreiche Unternehmen von Ihren (weniger erfolgreichen) Wettbewerbern? Was hilft ihnen sich gegen ihren Wettbewerb zu behaupten?

Das hauptsächliche Unterscheidungskriterium dieser Unternehmen ist die Unternehmenskultur – ihr größter Wettbewerbsvorteil. Mit einem geeigneten Tool wird es möglich, die Unternehmenskultur eines Unternehmens valide festzustellen. Fehlgeschlagene Kulturveränderungsprozesse führen bei der Belegschaft häufig zu Zynismus, Frustration und Vertrauensverlust in die Geschäftsleitung. Hierbei hilft der Systemische Kulturkompass.

Der Systemische Kulturkompass

Organisationen sind nach einem gescheiterten Veränderungsprozess häufig schlechter aufgestellt, als vorher. Die Entwicklung der Organisationskultur kann der Schlüssel zu einer erfolgreichen Strategie sein. Obwohl Unternehmenskultur das Verhalten in Organisationen prägt, sind sich Unternehmen ihrer Kultur oft nicht bewusst. Mit dem Systemischen Kulturkompass können Sie in effektiver Art und Weise eine Kulturdiagnose in Ihrem Unternehmen durchführen und den Kulturwandel erfolgreich umsetzen. Das Modell des Kulturkompass hilft Ihnen Ihre Organisationskultur greifbar zu machen. Das ist der erste Schritt einer erfolgreichen Kulturveränderung.

Der Systemische Kulturkompass bietet folgende entscheidende Vorteile:

  • Er ist praktisch
    Es befasst sich mit den Schlüsseldimensionen der Organisationskultur und wird Ihnen helfen einen Unterschied zu machen
  • Er ist effizient
    Der Prozess der Diagnose und Veränderung von Organisationskultur kann in einem angemessenen Zeitraum durchgeführt werden
  • Er ist involvierend
    Die Schritte des Prozesses ermöglichen ein hohes Maß an Partizipation.
  • Er ist sowohl qualitativ als auch quantitativ
    Der Prozess umfasst sowohl eine quantitative Befragung als auch qualitative Indikatoren, wie z. B. Geschichten und Eindrücke im Unternehmen

Kostenlose Informationen anfordern

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma

Position

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

 Ja, ich möchte kostenlose Informationen.
 Ja, ich möchte einen Online-Dialog vereinbaren.
 Bitte rufen Sie mich an.

Betreff

Ihre Nachricht

OD_threshold

Sie können mit unserem Formular kostenlose Informationen zu unserem Konzept des Systemischen Kulturkompass anfordern. Für Fragen steht Ihnen unser kompetentes Beraterteam zur Verfügung.

Vereinbaren Sie am besten gleich einen kostenlosen, persönlichen Online-Dialog. Wenn Sie es wünschen, rufen wir Sie umgehend an und koordinieren einen passenden Telefontermin mit Ihrem Sekretariat. Füllen Sie lediglich unser Kontaktformular aus und geben Sie Ihre Telefonnummer mit an.

*
Cameron, K. S. (1997). Techniques for Making Organizations Effective. Some Popular Approaches. In Druckmann, D., Singer, J. E. & Van Cott, H. (Hrsg.). Enhancing Organizational Performance. Washington D.C.: National     Academies Press.

**
Caldwell, B. (1994). Missteps, Miscues.  InformationWeek, 20. Juni.
CSC Index (1994). State of Reengineering Report (North America and Europe). Cambridge Mass.: CSC Index.
Gross, T., Pascale, R. & Athos, A. (1993). The Reinvention Roller Coaster. Risking the Present for a Powerful Future. Harvard Business Review, Nov.-Dez., S. 97-107.
Kotter, J. P. & Heskett, J. L. (1992). Corporate Culture and Performance. New York: Free Press.

  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Twitter
Menü