BeratungOrganisationUnternehmenskulturAttraktiver Arbeitgeber

„Neuzugänge starten voller Tatendrang und mit großen Erwartungen, verlieren aber bereits nach kurzer Zeit die Motivation oder kündigen.“ – wem diese Aussage schmerzlich bekannt vorkommt, sollte sich vermutlich genauer mit der eigenen Unternehmenskultur auseinandersetzen. Denn: Eine moderne Unternehmenskultur ist ein wesentlicher Hebel zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität.

Attraktiver Arbeitgeber

„Neuzugänge starten voller Tatendrang und mit großen Erwartungen, verlieren aber bereits nach kurzer Zeit die Motivation oder kündigen.“ – wem diese Aussage schmerzlich bekannt vorkommt, sollte sich vermutlich genauer mit der eigenen Unternehmenskultur auseinandersetzen. Denn: Eine moderne Unternehmenskultur ist ein wesentlicher Hebel zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität.

Arbeitgeberattraktivität: Unternehmenskultur als relevantes Entscheidungskriterium bei der Arbeitgeberwahl

Es ist kein Geheimnis, dass wir uns heute in einem sogenannten Arbeitnehmermarkt befinden. Gute und leistungsfähige Mitarbeiter:innen sind oft stark umkämpft. Umso ärgerlicher ist es, wenn hochqualifizierte Neuzugänge bereits nach kurzer Zeit die Motivation verlieren und teilweise sogar innerhalb der Probezeit wieder kündigen. Mehr denn je kommt es darauf an, als Arbeitgeber zu überzeugen – im Recruiting-Prozess, in der Onboarding-Phase und darüber hinaus. Ein wesentlicher Hebel für eine höhere Arbeitgeberattraktivität ist eine zeitgemäße Unternehmenskultur.

Sie möchten mehr erfahren? In einem persönlichen Gespräch stellen wir Ihnen unser Konzept und unsere Vorgehensweise vor. Gern rufen wir Sie zurück und vereinbaren einen Online-Dialog über Microsoft Teams oder Zoom.

Warum ist die Unternehmenskultur so wichtig?

Die Unternehmenskultur nimmt maßgeblichen Einfluss auf die gesamte Verhaltenskoordination in einer Organisation – das betrifft Entscheidungen, die Motivation und den Zusammenhalt in der Belegschaft sowie ihre Leistungsfähigkeit ebenso sehr wie das Gelingen von Innovationen, strategischen Initiativen oder Veränderungsprozessen. Dabei gilt: Es gibt keine gute oder schlechte Kultur, denn es kommt auf die Passung zu den strategischen Zielen an. Besteht diese nicht mehr oder wird die Kultur als hemmend wahrgenommen, dann ist eine Kulturentwicklung sinnvoll.

Eine moderne Unternehmenskultur, die zu den strategischen Zielen passt, fördert nicht nur das Erreichen ebendieser, sondern verbessert auch die Anpassungsfähigkeit der Organisation. Sie bietet Orientierung und verbindet implizit vorhandene Grundannahmen und -erwartungen mit dem, was tatsächlich tagtäglich gelebt wird.

Eine moderne Unternehmenskultur ist längst kein netter Wohlfühlfaktor mehr, kein Nice-to-have, sondern ein relevanter Wettbewerbs- und Erfolgsfaktor, wenn es um die reibungslose und strategiekonforme Zusammenarbeit im Unternehmen und das Finden und Halten der passenden Fachkräfte geht.

Arbeitgeberattraktivität und Unternehmenskultur

Wenn zahlreiche Neuzugänge bereits nach kurzer Zeit die Motivation verlieren, dann ist es in der Regel sinnvoll, den Blick verstärkt nach innen zu richten und, neben einer Prüfung der Recruitment- und Onboarding-Prozesse, die Unternehmenskultur unter die Lupe zu nehmen, statt einfach nur das Budget für das Personalmarketing zu erhöhen.

Denn allein in der Außendarstellung ein gutes Bild abzugeben, ist für die Arbeitgeberattraktivität nur die halbe Miete. Es kommt vielmehr auf Authentizität an: Das beste Arbeitgeber-Image nützt nichts, wenn die tatsächliche Unternehmenskultur anders aussieht. Was extern versprochen wird, muss intern auch erlebbar sein. Stimmt die Realität des innerbetrieblichen Miteinanders nicht mit dem extern vermittelten Arbeitgeber-Image überein, so bemerken dies nicht nur die alteingesessenen Mitarbeiter:innen, die ihre Beobachtungen möglicherweise zudem über verschiedenste Kanäle mit der Außenwelt teilen. Auch neuen Teammitgliedern wird die Diskrepanz zwischen Außendarstellung und tatsächlich gelebter Unternehmenskultur schnell auffallen. Hieraus folgen Enttäuschung und Motivationsverlust, die Arbeitgeberattraktivität wird geschmälert.

Um ein authentisches Employer Branding aufzubauen und das richtige Personal zu finden und zu halten, bedarf es im ersten Schritt der Kenntnis über die aktuell gelebte Kultur und im nächsten Schritt der Entwicklung einer attraktiven Unternehmenskultur, welche zu den strategischen Zielen der Organisation passt.

Wie das gelingen kann, lesen Sie in unserem White Paper zu den Erfolgsfaktoren einer zielgerichteten Kulturentwicklung. Sprechen Sie uns auch gern direkt an!

Entwicklung einer modernen Unternehmenskultur zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

In diesem White Paper fassen wir nach einer kurzen thematischen Einordnung elf wesentliche Erfolgsfaktoren für die wirkungsvolle und zielgerichtete Kulturentwicklung im Unternehmen zusammen und führen zentrale Orientierungspunkte für den Veränderungsprozess auf.

In sechs kurzen und leicht verständlich verfassten Kapiteln werden die folgenden Fragen beantwortet:

  • Warum ist Unternehmenskultur so wichtig?
  • Was ist Unternehmenskultur?
  • Wann ist eine Kulturentwicklung sinnvoll?
  • Wie kann man Unternehmenskultur messen?
  • Wie wird Unternehmenskultur entwickelt?
  • Moderne Unternehmenskultur: Was sind Erfolgsfaktoren für die zielgerichtete Kulturentwicklung?

White Paper mit Erfolgsfaktoren und Orientierungspunkten für die erfolgreiche Kulturentwicklung

Erfolgsfaktoren Kulturentwicklung









    Sie möchten lieber direkt mit uns sprechen? Vereinbaren Sie gern einen Online-Termin mit unseren Berater:innen.

    Beratung zum Thema Unternehmenskultur und Kulturentwicklung

    Systemischer
    Kulturkompass

    Kultur-
    entwicklung

    Smart Decision
    Culture

    Erfolgsfaktor
    Kultur

    Lassen Sie uns reden

    Sprechen Sie mit uns über die wesentlichen Erfolgsfaktoren für moderne Unternehmenskulturen und wichtige Orientierungspunkte im Prozess der Kulturentwicklung.

    In einem konstruktiven Gespräch nehmen wir Ihre Entwicklungsbedarfe auf und zeigen Ihnen, wie Sie die Kultur in Ihrem Unternehmen valide messen können. Im Anschluss an das Gespräch entwickeln wir für Ihre Organisation ein konkretes Interventionsdesign zur Verankerung einer Unternehmenskultur, die auf Ihre Strategie ausgerichtet ist.  

    Julia Kobert

    Julia Kobert
    Leiterin Unternehmenskommunikation

    +49 4102 69 93 21

    Frédéric Sedlák

    Frédéric Sedlák
    Senior Berater und Prokurist

    +49 4102 69 93 22