Wenn von Change Management und Beratung gesprochen wird, kann zwischen drei verschiedenen Ansätze unterschieden werden. Die Experten-Beratung und die Prozessberatung definieren Change Management ganz unterschiedlich. Beim ersten Typ erarbeiten Experten autark vom Unternehmen eine Lösung, die anschließend vom Unternehmen umgesetzt werden soll. Bei der Prozessberatung werden Mechanismen im Unternehmen implementiert, um Probleme eigenständig lösen zu können. Beide Beratungsformen arbeiten stets mit derselben Toolbox, die universell auf jedes beliebige Unternehmen angewendet wird.

Wir vertreten die Meinung, dass beide Ansätze zu kurzgefasst sind, um hochkomplexe Organisationen wie Unternehmen erfolgreich zu beraten. SEDLÁK & PARTNER vertritt deshalb einen ganz anderen Beratungsansatz: Die systemische Organisationsberatung nach dem 3. Modus.

Systemische Organisationsberatung

Nach der systemischen Organisationstheorie gelten in erster Linie nicht die Menschen in einer Organisation als Ansatzpunkte für Beobachtungen und Interventionen, sondern die etablierten Beobachtungs- und Bewertungsraster der Organisation sowie die charakteristischen Kommunikationsroutinen, mit denen Informationen generiert und zu Entscheidungen verdichtet werden. Wir integrieren über die inhaltliche Sachdimension hinaus auch die Sozial- und Zeitdimension gleichwertig.

  • Sachdimension: Bearbeitung eines aufgabenbezogenen Problems der Organisation zur Sicherung bzw. Weiterentwicklung der organisationalen Leistungsfähigkeit
  • Sozialdemension: Indirekte Weiterentwicklung der Kooperationsqualität und Entscheidungsfähigkeit des Teams bzw. des sonstigen Kommunikationsgeschehens in der Organisation
  • Zeitdemension: Beobachtung und Gestaltung im Zeitverlauf, Vermeidung von Über- oder Untersteuerungstendenzen und Balancieren von Be- und Entschleunigung im Entscheidungsprozess

Diesen Ansatz, die genannten drei Ebenen simultan zu betrachten, bezeichnen wir als Beratung im dritten Modus. Das bietet große Vorteile:

  • Berücksichtigung der hohen Dynamik und Selbstbezüglichkeit von Organisationen
  • Aufnahme des Widerstands, der Veränderungen entgegengebracht wird
  • Beachtung, dass Akteure in Organisationen nicht nur organisationale Ziele verfolgen

Wenn Sie mehr von uns und unserem Beratungsansatz erfahren möchten, freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen! Machen Sie einfach ganz unkompliziert per Telefon oder E-Mail einen Termin ab. 

Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Birnbacher Sales and Marketing Manager
Christina Birnbacher
Leitung Unternehmenskommunikation

Tel.:+49 4102 69 93 21
E-Mail: birnbacher@sedlak-partner.de