Boris Wesemann als Referent auf der Sino HR Conference 2016

Published by on 31. Mrz 2016 in category Kooperationen, S&P Intern
Boris Wesemann als Referent auf der Sino HR Conference 2016

Am 19. April 2016 findet in Frankfurt am Main die 5. Deutsch-Chinesische Personalkonferenz „Sino HR Conference 2016“ statt.

Zu diesem Anlass wird Herr Boris Wesemann zum Thema „Chinas Bildungssystem: Erwartung westlicher Unternehmen an chinesische Schul- und Hochschulabsolventen“ unsere in 2015 durchgeführte Bildungsinitiative Smart Education China sowie die ermittelten Untersuchungsergebnisse der Online-Befragung präsentieren.
logo sino hr conference

Zur Veranstaltung

Die Sino HR Conference bietet Management, HR-Mitarbeitern und Personalverantwortlichen eine Informations-Plattform zu wichtigen Themen des Personalmanagements im deutsch-chinesischen Kontext. Versierte Referenten aus China und der EU sprechen zu aktuellen Themen und berichten von ihren Erfahrungen.

Mit den Schwerpunktthemen Managing „The New Normal“ und Best Practice – Recruiting & Talent Management widmet sich die Deutsch-Chinesische Personalkonferenz auch im 5. Jahr hochrelevanten Themen.
sino hr conference 2015
Die Agenda der Conference beleuchtet zudem aktuelle Themen wie „das abschwächendes Wirtschaftswachstum“, „eine höchst volatile Börse“ und „eine stagnierende Weltwirtschaft“ und wie die chinesische Regierung seit geraumer Zeit das Land auf qualitatives Wachstum mit weitaus geringeren Wachstumsraten vorbereitet („The New Normal“).

Zur der Person

Boris Wesemann ist Head of Learning and Development bei SEDLÁK & PARTNER. Als Diplom-Wirtschaftspädagoge berät er Unternehmen bei dem Aufbau von Lernarchitekturen und entwickelt Blended Learning-Konzepte für die verzahnte Organisations- und Personalentwicklung.

2013 wurde durch Prof. Dr. Zhu Zhiting und Guest Prof. Robert A. Sedlák im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen SEDLÁK & PARTNER und der East China Normal University (ECNU) das „ECNU-S&P Research Center for ICT-Enabled Systemic Changes and Innovations“ gegründet. Für diese Forschungskooperation leitete Herr Wesemann 2015 eine Online-Befragung zur Ermittlung der Erwartungen westlicher Unternehmen an chinesische Schul- und Hochschulabsolventen. Die Ergebnisse der Studie werden unter anderem für eine Bedarfsanalyse verwendet, um Kompetenzmodelle für die Lehrerbildung und die qualitative Schulentwicklung in China zu erarbeiten.

Interessante Artikel zu diesem Thema:

Kostenlos Informationen zu unserem „Leistungsangebot Asien“ anfordern

Ihr Name (Pflichtfeld)

Unternehmen

Position

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ja, ich möchte weitere kostenlose Informationen.
Ja, ich möchte einen Online-Dialog vereinbaren.
Bitte rufen Sie mich an.

Ihre Nachricht