Expedition: Indische Familienunternehmen

Published by in category Kooperationen

SEDLÁK & PARTNER verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Begleitung von Familienunternehmen. Zu der professionellen Beratung in diesem Bereich gehört es aus unserer Sicht auch, die besondere Funktionsweise von Familienunternehmen weitergehend zu erforschen, um ein Verständnis von der Logik von Familienunternehmen zu erhalten. Daher verfügt SEDLÁK & PARTNER über ein weitreichendes Netzwerk mit Fachexpertise in diesem Bereich und führte in der Vergangenheit regelmäßig Forschungsprojekte zu diesem Thema durch.

SEDLÁK & PARTNER nahm in diesem Jahr gemeinsam mit Experten des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke und der Breuninger Stiftung unter der Leitung von Prof. Dr. R. Wimmer an einer Forschungsreise nach Indien teil, um Charakteristika indischer Familienunternehmen zu untersuchen. Bei dieser 10-tägigen Forschungsreise wurden sieben unterschiedliche Familienunternehmen besucht. Hierbei lernte die Forschungsgruppe die Besonderheiten indischer Familienunternehmen kennen. Ein besonderer Fokus lag auf dem Führungsverständnis, Entscheidungsprozessen, Nachfolgeregelungen, der Besetzung von Führungspositionen und der Bedeutung des indischen Kastensystems für Familienunternehmen.

Zudem erlangte die Forschungsgruppe neue Erkenntnisse hinsichtlich geschäftlicher Netzwerke in Indien, sozialer und politischer Einflüsse sowie der Rolle von Unternehmensberatungen in Indien. Ziel der Reise war es, Unterschiede herauszukristallisieren und kritische Erfolgsfaktoren indischer Familienunternehmen herauszufiltern um Optimierungsansätze für deutsche Familienunternehmen abzuleiten.

Familienunternehmen vor Ort

Es ließen sich wesentliche Unterschiede zwischen deutschen und indischen Familienunternehmen erkennen. Für indische Familienunternehmer spielt die „Familie“ auch im geschäftlichen Alltag eine noch größere Rolle als in Deutschland. Es ist demnach typisch für Inder, dass sie bereit sind ihre gesamte Individualität aufzugeben, um der Familie Wohlstand zu bringen. Es gibt zwar auch in Indien eine Veränderung hin zu mehr Individualismus, dennoch steht grundsätzlich das kollektive Wohlergehen der Familie an erster Stelle.

Ein weiterer Unterschied zu deutschen Familienunternehmen lässt sich in der Rolle der Frau erkennen. In Indien übernehmen Frauen die Rolle der „emotionalen Chefin“, nicht aber die Geschäftsführenden. Weibliche Familienangehörige sind häufig mit Charity betraut. Einen dritten deutlichen Unterschied stellt die wesentlich stärkere Diversifizierung indischer Familienunternehmen dar. Diese haben (fast) immer mehrere Geschäftsfelder, bzw. einzelne Familienmitglieder verwalten unterschiedliche Unternehmen. Trotzdem wird insgesamt von einem Familienunternehmen gesprochen.

Besuchte Unternehmen

ALPLA India www.alpla.com
Sujana Group www.sujana.com
Dr. Reddys Ltd. www.drreddys.com
Surin Automotive www.surinauto.com
Infosys www.infosys.com
Maini Group www.mainigroup.com

Besuchte Universität

Indian School of Business (University of H.) Prof. Kavil Ramachandran (Lehrstuhl zu Familienunternehmen) http://www.isb.edu/faculty/facultydir.aspx?ddlFaculty=9

Experte und Begleiter der Forschungsreise

Dr. Tom Rüsen Leiter des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke. In der Nacharbeit der Forschungsreise wurden die wichtigsten Erkenntnisse in einer ausführlichen Analyse verarbeitet, die unter anderem aufzeigt, was deutsche Familienunternehmen von Indien lernen können:

  • Betrachtung der Mitarbeiter als „extended Family“, Unternehmen haben eine Versorgungsverpflichtung gegenüber ihren Mitarbeitern
  • Bereitschaft, Möglichkeiten zu ergreifen und dann unter Umständen auch stark zu diversifizieren („opportunity catching“)
  • Indien wird immer interessanter, um Fachkräfte zu rekrutieren oder auszubilden

Im Rahmen des Projektes gelang es der Gruppe neben der Weiterentwicklung inhaltlicher Themen, Kontakte zwischen indischen und europäischen Organisationen aufzubauen. Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Expertise mit Familienunternehmen.

Kostenlose Informationen anfordern

Ja, ich möchte weitere kostenlose Informationen.
Ja, ich möchte einen Online-Dialog vereinbaren.
Bitte rufen Sie mich an.



Wir nutzen auf unseren Internetseiten Cookies für das Verwalten der Sitzung. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen