BeratungOrganisationPersonalStrategieUnternehmenskulturStrategie und Transformation
Strategie und Transformation

Organisationale Transformation

Koordinierte Veränderungen auf den Ebenen Strategie, Organisation und Personal

Ist Ihre Organisation bereit für die Zukunft? Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine passgenaue Roadmap für eine erfolgreiche organisationale Transformation, um den Erfolg Ihrer Organisation im schnelllebigen Zeitalter der Digitalisierung, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit zukunftssicher auszurichten. Beginnend mit der strategischen Positionierung in attraktiven Märkten bis hin zur Entwicklung einer Organisationskultur, die die Erreichung Ihrer strategischen Ziele fördert und die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Organisation stärkt.

Als systemische Organisationsberatung versteht SEDLÁK & PARTNER es, die Strategie-, Organisations- und Personalentwicklung zielgerichtet zu verzahnen und damit die Resilienz Ihrer Organisation effektiv zu stärken. Die Führungs- und Organisationskultur sind maßgebliche Hebel zur Erreichung Ihres Zukunftsbildes und erfolgreichen Entwicklung der Adaptionsfähigkeit in dynamischen Umwelten. Daher integrieren wir diese von Beginn an proaktiv in die Beratungsprozesse.

Entwickeln Sie Ihre Organisation mit uns zielführend weiter.

Nutzung der Systemintelligenz

Ein maßgeblicher Faktor für die organisationale Transformation

Die organisationale Transformation ist ein herausfordernder Prozess, dessen Erfolg wesentlich davon abhängt, ob die Führungskräfte und Mitarbeiter:innen rational und emotional die strategischen Ziele verstehen und die Veränderungen zu deren Erreichung mittragen. Das gilt branchenübergreifend, ob in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, im IT-, Finanz- und Verwaltungssektor, in der chemischen Industrie oder auch der Energiebranche. Im Rahmen unserer Interventionsarchitektur integrieren wir Initiativen auf den Ebenen Strategie, Organisation und Personal und ermöglichen damit die erfolgreiche Transformation im strategischen Kontext:

Attraktives Zukunftsbild entwickeln

Zukunftsbild entwickeln

Eine Organisation benötigt zur Orientierung ein aussagefähiges und attraktives Zukunftsbild, das die Mitarbeiter:innen kennen, verstehen und leben. Das Zukunftsbild umfasst die zukünftige geschäftspolitische Identität sowie die damit verbundenen zukünftigen strategischen Positionierungen.

Markt-, Kunden- und Umfeldanalyse

Markt-, Kunden und Umfeldanalyse

Wie gut kennen Sie Ihren Markt und Ihre Kunden wirklich? Die Erhebung valider Outside-In-Daten durch uns zu Marktentwicklungen, Wettbewerbsstärken, Kundenerwartungen und -potenzialen sowie relevanten Rahmenbedingungen, die konkret in den Prozess zur Strategieentwicklung bzw. Schärfung der bestehenden Strategie einfließen, ergeben Klarheit und liefern einen Mehrwert.

Erarbeitung und Veran­kerung der Strategy Map

Eine Strategie kann nicht umgesetzt werden, wenn sie nicht verstanden wurde. Eine Strategie kann nicht verstanden werden, wenn sie nicht klar beschrieben werden kann. Die Strategy Map gibt Sicherheit und ist ein strukturiertes und umfassendes Rahmengerüst zur Strategiebeschreibung und -implementierung.

Führungs- und Kommunikations­­struktur reflektieren

Organisationen leben davon, dass Entscheidungen getroffen werden. Ohne Kommunikation keine Entscheidungen, ohne Entscheidungen kommt es zum Stillstand. Die Einführung geeigneter Kommunikationsplattformen und -routinen stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar, um in der Strategiearbeit zu tragfähigen Entscheidungen zu gelangen. Hier werden die vorhandenen Informationen und Impulse in adäquater Form diskutiert, reflektiert und ausdifferenziert – immer mit den thematisch relevanten Akteuren am Tisch.

Strategie­implementierung und Wirksamkeitsmonitoring

Für eine erfolgreiche Strategieumsetzung ist eine klare Unterscheidung zwischen der zeit- und formgerechten Umsetzung der strategischen Maßnahmen und des Grads der Zielerreichung erforderlich. Das Wirksamkeitsmonitoring misst die Erreichung der Ziele in der Finanz- und Kundenperspektive, das Umsetzungsmonitoring den Umsetzungsgrad der strategischen Maßnahmen in der Prozess- und Lern- bzw. Entwicklungsperspektive.

Lernarchitekturen zur Stärkung der Innovations­fähigkeit

Eine verzahnte Organisations- und Personalentwicklung ermöglicht es Organisationen, Veränderungen sowie der wachsenden Komplexität mit mehr Leichtigkeit zu begegnen. Lernarchitekturen sorgen für die Verzahnung des notwendigen Kompetenzaufbaus auf Seiten der Mitarbeiter:innen mit der Implementierung entsprechender organisationaler Rahmenbedingungen, um veränderten Anforderungen gerecht werden zu können.

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir Lösungen, die Sicherheit für morgen und Verbindlichkeit für die Zukunft geben.

Strategie und Organisationskultur parallel entwickeln

Organisationale Transforamtion ermöglichen

Die gelebte Kultur trägt maßgeblich zum Erfolg einer Organisation bei. Sie ist tief in der Organisation verwurzelt und nimmt entscheidenden Einfluss auf die organisationale Identität sowie die gesamte Verhaltenskoordination in einer Organisation. Umstrukturierungs- und Strategieprozesse können daher effektiver umgesetzt werden, wenn sie die Organisationskultur berücksichtigen und einbeziehen.

Die Organisationskultur ist nur selten explizit: In der Regel meint man ungefähr zu wissen, wie die eigene Kultur aussieht – belegen oder klar in Worte fassen lässt sie sich aber häufig nicht. Auch ihr Einfluss tritt im Alltag nur selten ins Bewusstsein und wird in den meisten Fällen unterschätzt.

Kultur lässt sich nicht auf Knopfdruck oder per Anordnung verändern, es gibt jedoch verschiedene Hebel, die ein implizites Einwirken auf die Organisationskultur ermöglichen. So wirkt bereits die Auswahl der Führungskräfte und -ebenen, die in die Strategieentwicklung einbezogen werden, kulturproduzierend. Diese Entscheidung stellt einen von vielen Hebeln zur Kulturentwicklung dar und hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Akzeptanz der strategischen Positionierung innerhalb der Organisation.

Für die erfolgreiche Strategieimplementierung und die organisationale Transformation ist es wesentlich, die strategischen Herausforderungen in der Organisation auf breiter Basis zum Thema zu machen. Auf diese Weise gelingt es, die vorhandene Systemintelligenz für die Strategieentwicklung zu mobilisieren – und den Grundstein für die erfolgreiche Strategieimplementierung zu setzen.

Als erfahrene systemische Organisationsberatung beziehen wir die Reflexion der Organisationskultur sowie der Führungs- und Kommunikationsstruktur in die Entwicklung einer kundenspezifischen Interventionsarchitektur mit ein und erhöhen damit die Erfolgswahrscheinlichkeit von Transformationsprozessen im strategischen Kontext signifikant.

Wechselwirkung zwischen Strategie und Unternehmenskultur
© 2021 SEDLÁK & PARTNER | Eigene Darstellung in Anlehnung an Fiedler: Strategie und Kultur im Transformationsprozess

Mobilisieren Sie mit uns die Organisationskultur und die in der Organisation vorhandene Systemintelligenz als Erfolgsfaktor für die effiziente Erreichung Ihrer strategischen Ziele

Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft

Keine Organisation ist wie die andere – daher gestalten wir unsere Beratungsleistungen im strategischen Kontext stets maßgeschneidert unter Berücksichtigung der konkreten Bedürfnisse unserer Kunden und der individuellen DNA des Unternehmens. Im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Leistungsmodule analysieren wir Ihre Entwicklungsbedarfe und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ganzheitliche Entwicklungspläne für die zielgerichtete Weiterentwicklung Ihrer Strategie und eine organisationale Transformation.

Varianten zum Einstieg in die organisationale Transformation

Strategie-Review

Review Ihrer aktuellen strategischen Positionierung unter Berücksichtigungen aktueller Marktentwicklungen, Trends und Anforderungen an Klimaneutralität und Digitalisierung sowie Prüfung der Perspektiven der Strategy Map – Werte, Finanzen, Kunden, Prozesse sowie Lernen und Entwicklung („Enabler“).

Dauer:
1- bis 2-tägiger Workshop

Ergebnis:

  • Konkretisierung der strategischen Positionierung
  • Handlungsempfehlungen für die Strategieimplementierung und organisationale Verankerung des Zukunftsbildes

 

Erfassung der Organisationskultur

Verändern sich die Marktbedingungen, erfordert dies von Unternehmen nicht nur eine strategische Neuausrichtung – auch die Unternehmenskultur muss den Wandel begleiten. Mit dem Systemischen Kulturkompass öffnen wir die Blackbox Unternehmenskultur und machen sie auf effektive Art und Weise besprechbar und bearbeitbar.

Dauer:
3 – 4 Wochen

Ergebnis:

  • Validierte Erfassung der Ist-Kultur und ein repräsentatives Erwartungsbild bzgl. der Elemente der Soll-Kultur
  • Im nächsten Schritt (optional): Entwicklung einer maßgeschneiderten Interventions- und Lernarchitektur zur strategiekonformen Entwicklung der Organisationskultur auf Basis der vorliegenden Daten

 

Strategieentwicklung unter Einbeziehung der Systemintelligenz

Wir vernetzen in jeweils maßgeschneiderten Prozess­architekturen unternehmensinternes und -externes Wissen, Erfahrungen und Einschätz­ungen, sodass hieraus neue Erkenntnisse entstehen. Sie erhalten intelligente und neue Lösungen und erzeugen gleichzeitig ein Höchstmaß an Engagement bei allen Beteiligten als Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung.

Dauer:
3 – 6 Monte

Ergebnis:

  • Zielklarheit für die Organisation in Bezug auf die strategische Positionierung
  • Konkretisierung von Soll-Ist-Differenzen als Orientierungsgröße für alle Mitarbeiter:innen sowie in der Organisation für den Umsetzungsprozess
  • Festigung des Commitments im Management­team als Grundlage für die Erarbeitung einer Strategy Map und der damit verbundenen Umsetzungsprozesse

 

Einblick in eines unserer laufenden Kundenprojekte zur organisationalen Transformation

Video-Zusammenfassung einer Veranstaltung im Rahmen eines Kundenprojekts, die unser Vorgehen und deren gleichzeitige Wirkung in Bezug auf die Schärfung der strategischen Positionierung sowie Entwicklung der Organisationskultur verdeutlicht:

Lassen Sie uns reden

Langfristig erfolgreich im schnelllebigen Zeitalter der Digitalisierung und Klimaneutralität. Als erfahrene systemische Organisationsberatung versteht es SEDLÁK & PARTNER, erfolgreich die Stellhebel zur ganzheitlichen Transformation Ihrer Organisation zu orchestrieren und damit die Resilienz und die Anpassungsfähigkeit Ihrer Organisation effektiv zu stärken.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über unseren Beratungsansatz in einem persönlichen Online-Dialog.

Wir freuen wir uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Dr. Sina Haupt

Dr. Sina Haupt
Senior Projektmanagerin

+49 4102 69 93 21

Frédéric Sedlák

Frédéric Sedlák
Senior Berater und Prokurist

+49 4102 69 93 22