Anliegen
 
  • Strategische Positionierung in rückläufigen Märkten sowie gleichermaßen Nutzung von Wachstumspotenzialen
  • Identifikation von Potenzialen für organisches Wachstum sowie für Akquisitionen
  • Einführung von Produktionssystemen zur Unterstützung der Wachstumsziele und Effizienzsteigerung

Zufriedene Projekt-Kunden

  Ausgangssituation
 
  • Rückläufige Märkte in den Kerngeschäftsfeldern 
  • Massiver Wettbewerb und teilweise Überkapazitäten
  • Qualitäts- und Performance-Probleme in der Produktion
  • Führungsdefizite und Resistenz gegen Veränderungen

  Vorgehensweise
 
  • Durchführung eines Strategiereviews mit Einbindung von wichtigen Schlüsselspielern der Organisation als Novum für das Unternehmen
  • Entwicklung und Bewertung von Optionen zur strategischen Positionierung
  • Entwicklung und Implementierung eines werksübergreifenden Störungsmanagement-Prozesses zur gleichzeitigen Sicherstellung von Produktivität und Produktsicherheit
  • Durchführung von Wertstromanalysen sowie Entwicklung und Einführung einer prozessorientierten Aufbauorganisation in den Werken
  • Roll-out eines KVP-Programms zur kontinuierlichen Verbesserung und Effizienzsteigerung
  • Beratung und Begleitung von Innovationsprozessen zur Generierung und Bewertung von Potenzialen für organisches Wachstum
  • Beratung und Begleitung bei Identifikation, Bewertung und Auswahl von Akquisitionspotenzialen
  • Implementierung von Routinen für ein regelmäßiges Strategiereview inkl. des Empowerment von unternehmensinternen Facilitatoren

  Ergebnisse
 
  • Strategische Positionierung des Unternehmens
  • Etablierte Routine für ein regelmäßiges Strategiereview
  • Über 1.000 Ideen für organisches Wachstum und daraus abgeleitet 3-5 erfolgreiche Produktneuentwicklungen / -einführungen
  • Bewertete Akquisitions-Potenziale sowie darauf aufbauende Entscheidung und Umsetzung
  • Neue prozessorientierte Organisations- und Führungsstruktur in den Werken
  • Branchen-übergreifender Benchmark bei der Umsetzung von Störungsmanagement-Prozessen in der Organisation zur Sicherstellung von Produktivität und Produktsicherheit
  • Routinen zur kontinuierlichen Verbesserung und damit verbundene Effizienzsteigerungen in allen Werken
  • Mehrfache Auszeichnung als „Top Supplier“ namhafter Kunden

  Unternehmen
 
  • Industrie: Lebensmittelindustrie
  • Unternehmenstyp: Mittelstand
  • Unternehmensgröße: ca. 1.300 Mitarbeiter
  • Umsatz: ca. 120 Mio. €

  Projektdauer
 
  • 36 Monate

  Download des Projekt-Beispiels 2


Wir nutzen auf unseren Internetseiten Cookies für das Verwalten der Sitzung. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen