Kundensegmentierung in einem oder mehreren Marktsegmenten und Ermittlung von Schwellennutzen und Wertschöpfungspotenzialen der erkannten Kundensegmente.

Ausgangssituation

  • Durch eine Kundensegmentierung nach Regionen, Branchen, Größe oder Umsatz werden Markt- und Kundenpotenziale nur unzureichend genutzt
  • Durch Unkenntnis oder Fehleinschätzung von Kundenerwartungen werden Anforderungen von Kunden nicht erfüllt und/oder Wertschöpfungspotenziale nicht genutzt
  • Kunden und/oder Aufträge gehen verloren, da Anforderungen und Erwartungen von Kunden nicht erfüllt werden
  • Durch Übererfüllung und/oder Nicht-Erfüllung von Kundenerwartungen werden Ressourcen verschwendet und/oder Wertschöpfungspotenziale nicht genutzt
  • Defizite in Leistungsangeboten und Kundenbearbeitung durch zu starken Produktfokus
  • Ineffiziente und nicht marktorientierte interne Prozesse und Strukturen sowie unpassende Ressourcenallokation
  • Diskussionen im Management, Marketing oder Vertrieb dominiert von subjektiver Innensicht

Vorgehensweise: Landkarte zur Kundensegmentierung

Ihr Nutzen

  • Innovative Kundensegmentierung nach Verhaltensweisen, Bedürfnissen und Potenzialen
  • Spezifische Mindesterwartungen und Wertschöpfungspotenziale der einzelnen Kundensegmente
  • Erfüllungsgrad der Mindesterwartungen und Wertschöpfungspotenziale aus Kundensicht
  • Erkenntnisse zu bisherigen Fehleinschätzungen und „blinden Flecken“ durch Abgleich Innen-/Außensicht
  • Attraktive und passgenaue Value Propositions für Zielkundensegmente und akute Handlungsbedarfe
  • Konkrete Anpassungsbedarfe im internen „Setup“ aus einer integrierten Markt- und Effizienz-Sicht

Möchten Sie mehr erfahren?

Haben Sie noch weitere Fragen oder sind Sie neugierig auf SEDLÁK & PARTNER geworden? Gerne treten wir mit Ihnen in persönlichen Kontakt, um uns und unsere Dienstleistungen vorzustellen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Senden

Ansprechpartnerin

Hannah Bechler

Hannah Bechler

Phone: +49 4102 69 93 0
Mail: bechler@sedlak-partner.de