Alle Beratungsleistungen von SEDLÁK & PARNER basieren auf den Erkenntnissen der Neueren Systemtheorie. Hiernach begreifen wir Organisationen als hochkomplexe soziale Systeme mit den vorhandenen Hierarchie- und Kommunikationsstrukturen, den charakteristischen Beobachtungs- und Entscheidungsroutinen sowie den kulturellen Besonderheiten.

Mit dem Strategie- und Organisationsentwicklungsprozess EVOLUTION hat sich die E/D/E Gruppe auf den Weg in die Zukunft gemacht. Begleitet wird sie dabei von der Unternehmensberatung SEDLÁK & PARTNER. Markus Peterhänsel, Geschäftsführer und Leiter des Beratungsfeldes Strategie, erläutert, mit welchem Ansatz die Beratungsgesellschaft dabei vorgeht.

SEDLÁK & PARTNER hat in 2018 gemeinsam mit dem BDU und anderen Partnern eine umfassende Studie zu den Trends in der deutschen Spezialchemiebranche durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung liegen nun vor und wir möchten Sie an dieser Stelle mit Ihnen teilen.

In einem Interview wurde Guest Prof. Robert A. Sedlák zum Thema „Die Rolle der Entscheidungen in der Systemtheorie“ befragt. Dieses Interview beleuchtet den wissenschaftlichen Ansatz von Herrn Sedlák und sowie seine erfolgreiche Vorgehensweise, wenn es darum geht nachhaltige Veränderungen in Organisationen zu ermöglichen.

Das Konzept der Innovativen Kundensegmentierung (IKS) mit differenzierten Value Propositions eröffnet völlig neue Möglichkeiten, strategisch relevante Kundensegmente zu identifizieren und den Schwellennutzen je Kundensegment exakt zu bestimmen. Mit dieser Vorgehensweise kann Commoditisierungs-Tendenzen wirkungsvoll begegnet und eine stärkere Kundenbindung erreicht werden.

Mit dem Strategie- und Organisationsentwicklungsprozess EVOLUTION hat sich die E/D/E Gruppe auf den Weg in die Zukunft gemacht. Begleitet wird sie dabei von der Unternehmensberatung SEDLÁK & PARTNER. Markus Peterhänsel, Geschäftsführer und Leiter des Beratungsfeldes Strategie, erläutert, mit welchem Ansatz die Beratungsgesellschaft dabei vorgeht