Was hat Leadership mit Hexerei zu tun?

Published by in category Konzepte
Was hat Leadership mit Hexerei zu tun?

Nach der germanischen Vorstellung war eine Hexe eine Zaunreiterin. Mit dem einen Bein war sie im Gebiet des eigenen Gehöfts, mit dem anderen Bein im angrenzenden Land. Hexen waren weder ganz hier noch ganz da. Überlieferungen berichten, dass sie bestehende Paradigmen in Frage stellten.

Und viele wurden verbrannt, da sie unpopuläre Informationen hatten. Hier sehen wir den Zusammenhang zwischen den Hexen und Leadership.

Organisationen benötigen die Auseinandersetzung mit der Grenze zwischen innen und außen, also eine symbolische Hexenfunktion, die genau beobachtet, was draußen los, und diese Informationen der Organisation zur Verfügung stellt. Auch heute werden viele dieser mutigen „ZaunreiterInnen“ symbolisch verbrannt, da sie unpopuläre Informationen ins Unternehmen bringen.

Mit dem Konzept der „Vorausschauenden Selbsterneuerung“ werden Organisationen in die Lage versetzt, das „Hexen-Potenzial“ in ihrer Organisation systematisch zu erweitern, um damit genügend Irritationspotenzial für die notwendige Selbsterneuerung aufzubauen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lesen Sie mehr zum Thema Vorausschauende Selbsterneuerung. Oder haben Sie noch Fragen? Dann stehen Robert A. Sedlák und sein kompetentes Beraterteam gerne zu Ihrer Verfügung. Vereinbaren Sie am besten gleich einen kostenlosen und persönlichen Online Dialog!

Kostenlose Informationen zur vorausschauenden Selbsterneuerung anfordern

Ja, ich möchte weitere kostenlose Informationen.
Ja, ich möchte einen Online-Dialog vereinbaren.
Bitte rufen Sie mich an.

Artikel, die Sie außerdem interessieren könnten



Wir nutzen auf unseren Internetseiten Cookies für das Verwalten der Sitzung. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen