Eine Strategie kann nicht umgesetzt werden, wenn sie nicht verstanden wurde – Eine Strategie kann nicht verstanden werden, wenn sie nicht klar beschrieben werden kann.


Test

Text über Bild

Für eine erfolgreiche Strategieumsetzung ist eine klare Unterscheidung zwischen der zeit- und formgerechten Umsetzung der strategischen Maßnahmen (Maßnahmenmonitoring) und des Grads der Zielerreichung (Wirksamkeitsmonitoring) erforderlich. Das Wirksamkeitsmonitoring misst die Erreichung der Ziele in der Finanz- und Kundenperspektive, das Umsetzungsmonitoring den Umsetzungsgrad der strategischen Maßnahmen in der Prozess- sowie Lern- und Entwicklungsperspektive.

Vorausschauendes Wirksamkeitsmonitoring

Beispielhafte Übersicht


Grafik in voller Größe

Im Zuge der Erarbeitung des Wirksamkeitsmonitorings kommt es entscheidend darauf an, relevante Beobachtungspunkte zu definieren, an welchen frühzeitig festmacht werden kann, ob sich die gewünschte Wirkung im Sinne der Zielerreichung der strategischen Initiative einstellt. Ebenso kommt der Entwicklung adäquater Bewertungspunkte, also der Frage „Bei welchen Ergebnis-Abweichungen entscheiden wir uns gegenzusteuern bzw. unsere Maßnahmen in Frage zu stellen?“ eine wesentliche Bedeutung zu.

Antworten auf diese Frage lassen sich nicht mathematisch errechnen; sie erfordern vielmehr eine Diskussion im Team und eine annahmenbasierte, vergemeinschaftete Festlegung.

Strategy Map erarbeiten

Die Strategy Map ist ein strukturiertes und umfassendes Rahmengerüst zur Strategiebeschreibung und -implementierung. Sie beschreibt die Strategie mittels expliziter Ursache-Wirkungs-Beziehungen zwischen den Stellhebeln in den Perspektiven: Finanzen, Kunden, Interne Prozesse, Lernen/Entwicklung.

Mit der Strategy Map wird somit eine konsistente Ursache-Wirkungsstruktur aufgebaut, die alle wesentlichen Stellhebel zur Umsetzung der Strategie identifiziert, miteinander verbindet und auf Plausibilität prüft. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Ressourcen auf die Aktivitäten mit der größten Hebelwirkung für die wirksame Strategieumsetzung und erfolgreiche Zielerreichung fokussiert werden.

Gemeinsames Bewusstsein für Prozesse

Die Strategy Map bildet die der Strategie zugrundeliegenden Arbeitshypothesen ab, schafft ein gemeinsames Bewusstsein für die Zusammenhänge zwischen den Elementen der Strategie, gibt Struktur und Orientierung und verdeutlicht die wechselseitigen Effekte innerhalb der Strategie. Sie stellt somit auch ein wesentliches Kommunikationsinstrument dar, mit dem sich strategische Ziele in der Kunden- und Finanzperspektive und daraus resultierende Maßnahmen in der Prozess- und Entwicklungsperspektive nachvollziehbar darstellen lassen.

Ohne eine konsistente und geprüfte Strategy Map besteht das Risiko, dass Maßnahmen an nicht-strategierelevanten Hebeln initiiert werden und somit Ressourcen verschwendet und letztendlich die erfolgreiche Strategieumsetzung gefährdet wird.

Kostenlose Informationen anfordern

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma

Position

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

 Ja, ich möchte kostenlose Informationen.
 Ja, ich möchte einen Online-Dialog vereinbaren.
 Bitte rufen Sie mich an.

Betreff

Ihre Nachricht


OD_EfficacyWir bieten Ihnen professionelle Beratung bei der anspruchsvollen Aufgabe, ein Wirksamkeitsmonitoring für Ihre Organisation zu entwickeln und zu implementieren.
Sie können mit unserem Formular kostenlose Informationen zu unserer erfolgreichen Vorgehensweise zum Thema „Wirksamkeitsmonitoring“ anfordern.
Für Fragen steht Ihnen unser kompetentes Beraterteam zur Verfügung. Vereinbaren Sie am besten gleich einen kostenlosen, persönlichen Online-Dialog.

  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Twitter
Menü