Personalentwicklungs-Audit

Erfolg von Personalentwicklung wird nachweisbar

Die durch ein Personalentwicklungs-Audit geschaffene Transparenz über die eigene Personalentwicklungsarbeit sichert die Legitimation im Unternehmen, unterstützt signifikant die Transformation von Personalentwicklung zu Performance Improvement und legt die vorhandenen Verbesserungschancen im eigenen Verantwortungsbereich offen.
Die Performance der Personalentwicklungsarbeit wird auf Basis eines international anerkannten Standards messbar und damit auch vergleichbar.

Dadurch wird die Personalentwicklungsleistung transparent auf Basis eines einheitlichen Verständnisses in Bezug auf qualitative und quantitative Standards. Findet Personalentwicklungsarbeit an unterschiedlichen Standorten, Divisionen oder Geschäftsbereichen statt, kann das Personalentwicklungs-Audit als internes Benchmark genutzt werden. Darüber hinaus werden Handlungsbedarfe zur Optimierung gemeinschaftlich mit dem Verantwortlichen der Personalentwicklung konkretisiert.

Personalentwicklung wird strategisch

Generell kann festgestellt werden, dass mit einem regelmäßigen Personalentwicklungs-Audit die Personalentwicklungsarbeit sich immer mehr an den Unternehmenszielen und an der Unternehmensstrategie orientiert, die Effekte messbar werden, die zur Verfügung gestellten Ressourcen zielorientiert zum Einsatz kommen und der wichtige Erfolgsfaktor Qualifizierung auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf Grund der geschaffenen Transparenz seine Daseinsberechtigung erhält und gezielte Prioritäten gesetzt werden können.