Xenia Mesterheide zur Junior-Beraterin befördert

Published by on 24. Mrz 2016 in category S&P Intern
Xenia Mesterheide zur Junior-Beraterin befördert

Xenia Mesterheide wurde zum 01. Januar 2016 zur Junior-Beraterin mit dem Titel „Junior Consultant“ befördert.

Frau Mesterheide ist seit Anfang Januar 2015 bei SEDLÁK & PARTNER als Beratungsassistentin tätig. In dieser Funktion hat sie unsere Berater bei der Beratungsarbeit vor Ort begleitet, aber auch die Vor- und Nacharbeiten professionell unterstützt.

Frau Mesterheide hat an der Zeppelin Universität und am Goldsmiths College der University of London studiert und sich dort mit der Neueren Systemtheorie auseinandergesetzt. In ihrer Bachelorarbeit hat sie das wirtschaftliche Verständnis der „Innovation“ einer Prüfung entlang der Organisationserklärung der Neueren Systemtheorie und weiteren soziologischen Modellen unterzogen. Die Beschäftigung mit diesen Konzepten hat Frau Mesterheide daraufhin dazu motiviert, ihr soziologisches Masterstudium in London der systemtheoretischen Erklärung der Wirtschaftskrise ab 2004 zu widmen. Danach konnte Frau Mesterheide als Assistentin der Geschäftsführung eines dynamischen mittelständischen Unternehmens im IT-Bereich das Management bei Restrukturierungsprojekten unterstützen. Die bisher gewonnen theoretischen und praktischen Erkenntnisse sowie Erfahrungen hat Frau Mesterheide in die Beratungsarbeit bei SEDLÁK & PARTNER eingebracht.

Insbesondere ihr Einsatz während strategischer Beratungsprojekte, wie die Durchführung einer Innovativen Kundensegmentierung, verbunden mit einer genauen Marktanalyse, qualifiziert Frau Mesterheide zur Junior-Beraterin bei SEDLÁK & PARTNER.

Wir wünschen Frau Mesterheide für ihre neue Tätigkeit und den damit verbundenen Herausforderungen alles Gute und viel Erfolg.

Interessante Themen zu diesem Artikel